Anmeldung

slider

hullern2

test1

Am 28. November 2015 hatte die sogenannte „Rentnerband“ des Heimat- und Schützenvereins Hullern wie im letzten Jahr zur Weihnachtsbaumaufstellung“ auf dem Dorfplatz in Hullern eingeladen. Auch in diesem Jahr hatte sich der II. Zug in Absprache mit den Organisatoren der vorweihnachtlichen Baumaufstellung und in Kooperation mit der Caritas Hullern durch  eine Weihnachtssternaktion für die bedürftigen Kinder in Hullern unterstützend an diesem Abend beteiligt.  Aber anders als letzten Jahr, damals wurden die von den Mitgliedern des Zuges selbst gebastelten Weihnachtssterne in den Farben Gold, Rot und Grün direkt gegen eine kleine Spende verkauft, hatten sich die Akteure etwas neues, etwas persönlicheres überlegt, um den Kindern im Dorf eine weihnachtliche Freude zu bereiten.

 

62MyselfSuper User[[random:..[[template:...]].-...]]MY_STRING

Left-Links-Modul

  • Left-Links_Beitrag

    Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an Hungerkünstlern sehr zurückgegangen. Aber sie überwanden sich, umdrängten den Käfig und wollten sich gar nicht...

Right-Rechts-Modul

  • right-Rechts_Beitrag

    [pb_row][pb_column span="span12"][pb_text width_unit="%" enable_dropcap="no" appearing_animation="0" ] Jemand musste Josef K. verleumdet haben, denn ohne dass er etwas Böses getan hätte, wurde er eines Morgens verhaftet. »Wie ein Hund!« sagte er, es war, als sollte die Scham ihn überleben. Als Gregor Samsa eines Morgens aus unruhigen Träumen erwachte, fand er sich in seinem Bett zu einem ungeheueren Ungeziefer verwandelt. Und es war ihnen wie eine Bestätigung ihrer neuen Träume und guten Absichten, als am Ziele ihrer Fahrt die Tochter als erste sich erhob und ihren jungen Körper dehnte. »Es ist ein eigentümlicher Apparat«, sagte der Offizier zu dem Forschungsreisenden und überblickte mit einem gewissermaßen bewundernden Blick den ihm doch wohlbekannten Apparat. Sie hätten noch ins Boot springen können, aber der Reisende hob ein schweres, geknotetes Tau vom Boden, drohte ihnen damit und hielt sie dadurch von dem Sprunge ab. In den letzten Jahrzehnten ist das Interesse an...

4